Krankengymnastik im Schlingentisch für Erwachsene in Mitterteich

Bei der Behandlung im Schlingentisch werden der Körper oder die Extremitäten in Schlingen aufgehängt. So werden Bewegungen ermöglicht, die unter Abnahme der Eigenschwere auszuführen sind. Die Wirbelsäule und andere Gelenke werden entlastet, wodurch der Patient eine Erleichterung in der Ausführung vieler Bewegungen erfährt. Bei diesem Zustand der Schwerelosigkeit empfindet der Patient meist weniger Schmerzen im betroffenen Bereich. Die Möglichkeiten bei der Behandlung im Schlingentisch sind vielfältig und reichen von Traktionsbehandlungen bis hin zu Aktivierung abgeschwächter Muskulatur.  

Die Behandlung im Schlingentisch findet Anwendung bei Bandscheibenvorfällen, Bandscheibenvorwölbungen, Schmerzsyndromen und vieles mehr.