Faszientherapie nach Typaldos für Erwachsene in Mitterteich

 

Diese Behandlungsmethode wurde vom Osteopath und Notfallmediziner Stephen Typaldos anhand von Patientenbeschreibungen ihrer Schmerzen, sowie deren Körpersprache und Gestik entwickelt. Unter Faszien versteht man bindegewebige, elastische Strukturen, die den ganzen Körper durchziehen und von einem dichten Nervennetz durchdrungen sind. Durch verschiedene Prozesse, z. B. Verletzungen, einseitige Körperhaltung aber auch Stress können Faszien verhärten, verdrehen oder sich spiralförmig überlagern und so zu teilweise ungeklärten orthopädischen Problemen führen. 

Dr. Typaldos fand heraus, dass sich die Beschreibungsmuster der Patienten trotz unterschiedlicher medizinischer Diagnosen immer wieder stark ähnelten. Die Therapie besteht aus starken Druckbewegungen streichend, oder lokal, sowie Verfahren der Traktion und Kompression. 

Im Mittelpunkt steht immer die Schmerzbeschreibung des Patienten.

 

Diese Form der Anwendung ist eine Zusatzleistung und wird nicht ärztlich verordnet.